alaior & mahon

Alaior and Mahón

son bou

Son Bou

Der 2.5 km lange Strand ist einer der längsten Strände in Menorca. Der sandige Abschnitt beginnt bei Punta d'AtÓlitx und geht bis nach Cap de ses Penyes.
Ausstattung: Sonnenschirme, Kayaks, Katamaran, Liegestühle, Kiosk, Rettungsschwimmer, Anliegeplätze, Pedalos, Segelschule, Windsurfing,

Cala en Porter

Diese riesige Sandbucht ist vorallem im Sommer von Sonnenschirmen und Sonnenliegen übersäht. Der Strand ist in unmittelbarer Nähe der Hotels, kann jedoch nur über eine steile Treppe erreicht werden. Cala en Porter war die erste Bucht, die für Touristen hergerichtet wurde.
Ausstattung: Life-saving, Bars, Hotels, Water Sports, Sun loungers, Restaurants, Toilets, Sun shades, Showers.
mesquida

Cala Mesquida

Von Mahon aus erreicht man disen 300 m langen und 50 m breiten Strand, mit dem Auto oder Taxi in etwa 15 Minuten im Osten Menorcas. PKW's können am Strand kostenlos parken.

Es Canutells

Dies ist ein ca. 50 m breiter Strand am Ende einer mäanderförmig gewundenen Bucht mit meist klarem Wasser. Unterhalb des Parkplatzes befindet sich ein weiterer kleiner Strand. Im Sommer sind hier viele Motorboote und Segelschiffe anzutreffen.
Ausstattung: Wassersportarten, Bars, Sonnenliegen, Restaurants.
persili tortuga

Presili y Tortuga

Persili und Tortuga sind rund 180 m lang und 30 m breit. Beide gehören Sie zum Naturschutzgebiet von S'Albufera und werden von den Touristen sehr geschätzt, die Orte suchen, die vom Massentourismus noch verschont geblieben sind. Hinter dem zweiten Strand öffnet sich eine Dünenlandschaft mit einem kleinen Sumpfgebiet. Hinter Tortuga in Richtung Süden, der die Strände trennt, öffnet sich die schöne und relativ unbekannte Bucht Morella Nou.

Es Grau

Ein weiterer wunderschöner 600 m langer und 40 m breiter Strand, an dem kleine ehemalige Fischer Häuschen stehen, die heute Ferien- oder Wochenendhäuser sind. Von hier aus gelangt man mit dem Boot zur Insel Illa d'en Colom. Eine gro▀e Fähre legt am dem Kai an, mit dem die Strandurlauber zur Felseninsel mit den kleinen, aber traumhaften Stränden übersetzen können. Auf dieser Insel lebt eine Unterart endemischer Eidechsen.

Strände und Calas Buchten in Ciudadela

Playa de Son Xoriguer, Playas de Son Saura, Cala en Turqueta, Cala d'es Talaier, Cala Santandria, Cala Morell, Calas Macarella und Macarelleta, Cala en Forcat, Cala en Bosc, Cala en Blanes, Cala Pilar, La Vall d'Algaiarens und Cala Blanca.

Strände und Calas Buchten in Migjorn und Ferreiras.

Playas de Minigaus und Sant TomÓs und Sant Adeodat. Els Alocs, Cala Trebal˙ger, Calas Mitjana und Mitjaneta und Cala Galdana.

Strände und Calas Buchten in Es Mercadal.

Ses Salines, Playa de Cavalleria, Playa de BinimellÓ, Cala Tirant, Cala Pregonda, Arenal de Son Saura und Arenal d'en Castell.
top